Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Schadensgutachten
Kurzgutachten
Reperaturbestätigungen
FahrzeugbewertungenLackschichtdicktenmessung

Leistungen

 

Schadensgutachten
Einem Geschädigten steht es grundsätzlich frei, einen Sachverständigen seiner Wahl zur Beweissicherung und Feststellung von Schadenumfang und Schadenhöhe, nach seinem Unfall, zu beauftragen (Schadensgutachten). Die Kosten für das Sachverständigen-Gutachten sind erstattungspflichtig und werden von der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners übernommen.

Nur eine vollständige Beweissicherung über Schadenumfang und Schadenhöhe gewährleistet, dass dem Geschädigten die ihm zustehenden Schadensersatzansprüche in vollem Umfang erstattet werden.

Eine Beweissicherung gewährleistet auch, dass ein Schaden vollständig erkannt, gegeben falls beseitigt werden kann, dass sich keine Unstimmigkeiten in der Schadenshöhe ergeben.

Auch beim Verkauf eines instand gesetzten Fahrzeuges ist die Tatsache eines Unfalles Offenlegungspflichtig. Durch ein Schadengutachten mit Lichtbildern kann einem eventuellen Kaufinteressenten der genaue Schadenumfang belegt werden.

Die Höhe einer eventuellen Wertminderung kann erst durch ein Schadengutachten belegt werden. Ohne Sachkenner verzichten Geschädigte häufig auf Wertminderung oder Nutzungsausfall, ohne es zu wissen. Zusätzlich ist die Beweissicherung relevant, wenn es Ärger über die Reparaturdurchführung gibt.

 

Fahrzeugbewertung:
Sie benötigen es zur Vorlage bei einer Bank, Versicherung, beim Finanzamt, bei Firmengründungen, Insolvenzen und bei Nachlässen macht es sich regelmäßig erforderlich, unabhängig erstellte Fahrzeugbewertungen, die den Zustand und den Wert eines Kraftfahrzeuges nachhaltig dokumentieren, in Auftrag zu geben.

In den von uns erstellten  Wertermittlungen werden sämtliche den Fahrzeugwert beeinflussenden Faktoren wie der Allgemein- und Pflegezustand, der Zustand der Bereifung, die Fälligkeiten der Haupt- und Abgasuntersuchung, bereits durchgeführte bzw. erforderliche Instandsetzungsarbeiten, reparierte bzw. reparierte Vorschäden, die Sonderausstattung, die Anzahl der Vorbesitzer, die Kilometerlaufleistung und insbesondere die regionalen sowie saisonalen Marktlage berücksichtigt.

 

Kurzgutachten:
Sollte der Fall eintreten, dass kein Schadensgutachten nötig ist, wie  z. B. bei einem so genannten Bagatellschaden, fertigen wir gern ein Kurzgutachten an.

Dieses Kurzgutachten enthält neben einer Reparaturkosten-kalkulation die technischen Daten des Fahrzeugs und Lichtbilder des Fahrzeugs sowie dessen Beschädigungen.
Mithilfe eines Kurzgutachtens können Sie dem Schädiger bzw. dessen Versicherung die Schadenshöhe beziffern.

Die Kosten eines Kurzgutachtens entsprechen denen eines Kostenvoranschlags einer Kraftfahrzeug Fachwerkstatt und werden in aller Regel von der gegnerischen Versicherung übernommen.

 

Reparaturbestätigung
Reparieren Sie Ihr Fahrzeug selbst, also ohne Rechnungsvorlage einer Werkstatt, müssen Sie einen Reparaturnachweis erbringen, um Anspruch auf den im Gutachten ausgewiesenen Nutzungsausfall zu bekommen.
Ich erstelle für Sie in diesen Fällen eine Reparaturbestätigung. Diese dient der Versicherung als Nachweis über die erfolgte Reparatur.

 

Lackschichtdickenmessung

Präzise Lackschichtenmesseung mittels digitalen Schichtdickenmessgerät.
Nach:
( DIN 50981, 50984 )
( ISO 2178, 2360, 2808 )
( BS 5411, ( 3 & 11 ) BS 3900 (C 5)
( ASTM B499, D1400 )

 

Eine konkrete Lackschadenbeurteilung wird nur bei Tageslicht durchgeführt oder mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln.

Mit der Zerstörungsfreien Messung wird die Aussagen über nach-lackierte und gespachtelter Karosserie-Bereich gemacht.

Durch die modernen Lackierungen beträgt die Lackschicht je nach Lack Art nur noch ca. 80 bis 180 µm ( Mikrometer ). Nach einer Lackierung mit oder ohne Spachtelauftrag oder einer Nachlackierung ergeben sich höhere Werte die ich feststelle und dokumentiere.

Ich messe die Dicke der Lackschicht an mehreren Punkten am Fahrzeug – horizontal und vertikal um genaue Aussagen zu treffen.

Ihre Vorteile:
Im Gebrauchtwagenverkauf zur Absicherung späterer Forderungen durch angebliche Vorschäden bzw. Lackierungen am Fahrzeug

Im Gebrauchtwagenverkauf als zusätzlichen Service für Ihren Kunden

 

Bei Rückfragen melden Sie sich einfach über die unter Kontakt angegebenen
Kontaktdaten bei mir.

 

 


Kfz-Sachverständigenbüro
Adrian Wosnik Am Waldbad 14a
49124 Georgsmarienhütte

Telefon: 05 40 1 / 88 12 30 5
Telefax: 05 40 1 / 88 12 30 6
Mobil: 01 71 / 49 87 31 8

E-Mail: info@kfz-sachverstaendigenbuero-wosnik.de